top of page

Demminer SV 91 II – SG Grün/Weiß Pribbenow, 1:1

Im Spiel Demminer SV 91 II gegen die SG Grün/Weiß Pribbenow trennten sich die Gegner mit einem 1:1-Remis. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. 44 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Reserve von Demminer SV 91 schlägt – bejubelten in der 52. Minute den Treffer von Nick Stark zum 1:0. Gelesen war die Messe für die SG Grün/Weiß Pribbenow noch nicht, als Sven Wascher und Robin Krabbe bei einem Doppelwechsel für Christoph Drews und Ammar AL-Maliki auf das Feld kamen (78.). Für den späten Ausgleich war Stefan Haack verantwortlich, der in der 82. Minute zur Stelle war. Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Demminer SV 91 II und die SG Grün/Weiß Pribbenow spielten unentschieden.

Prunkstück von Demminer SV 91 II ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst elf Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

Beide Mannschaften haben 15 Punkte. Somit trennt nur das Torverhältnis, sodass das Team von Coach Silvio Schwartz mit einer Bilanz von 16:11 auf dem dritten Tabellenplatz steht

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page