top of page

Demminer SV 91 II – SV Traktor Pentz II, 3:0 (2:0)

Mit einer 0:3-Niederlage im Gepäck ging es für die Reserve von SV Traktor Pentz vom Auswärtsmatch bei der Zweitvertretung von Demminer SV 91 in Richtung Heimat. Pflichtgemäß strich Demminer SV 91 II gegen SV Traktor Pentz II drei Zähler ein.

Niklas Beese versenkte vor 78 Zuschauern einen Elfmeter im Netz und besorgte so die 1:0-Führung für Demminer SV 91 II. Justin Buck trug sich in der 29. Spielminute in die Torschützenliste ein. Mit der Führung für Demminer SV 91 II ging es in die Kabine. Mit einem Wechsel – Joey-Lucas Roedel kam für Maximilian Garz – startete SV Traktor Pentz II in Durchgang zwei. Silvio Schwartz setzte auf neues Personal und brachte per Doppelwechsel Nick Stark und Tony Janzer auf den Platz (68.). Mit Tobias Hauptmann und Ben Dreher nahm Silvio Schwartz in der 73. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Joey Frommholz und Aaron-Max Lust. In der 76. Minute legte Leon-Noel Ott zum 3:0 zugunsten von Demminer SV 91 II nach. Insgesamt reklamierte Demminer SV 91 II gegen SV Traktor Pentz II einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.

Der Zu-null-Sieg lässt Demminer SV 91 II passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Bei Gastgeber greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 13 Gegentoren stellt Demminer SV 91 II die beste Defensive der Kreisliga Staffel I. Nur einmal gab sich Demminer SV 91 II bisher geschlagen. Acht Spiele ist es her, dass Demminer SV 91 II zuletzt eine Niederlage kassierte.



15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

D- Junioren holen das Double

Durch einen 4:1 Auswärtssieg in Groß Plasten, sicherten sich die DSV D Junioren den Kreispokalsieg. Damit ist nach dem Staffelsieg und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga, das Double perf

Comments


bottom of page