top of page

DSV91 D - SV Rogeez 9:2


Die D-Junioren des Demminer SV 91 lieferten ein beeindruckendes Spiel gegen den SV Rogeez und sicherten sich einen souveränen Heimsieg. Trotz des klaren Ergebnisses war zu Beginn zu spüren, dass sich die Demminer schwer taten und die sonst gewohnte Leichtigkeit zunächst fehlte. Doch bereits in den ersten zehn Minuten zeigten Hanno Jantzen mit zwei Treffern und Fynn Ole Drews mit einem Tor ihre Torjägerqualitäten, was zu einem frühen 3:0-Vorsprung führte. Hanno Jantzen erhöhte dann weiter auf 4:0 für Demmin. Doch kurz vor der Halbzeit erzielten die Gäste aus Rogeez den Anschlusstreffer zum 4:1, was auch der Halbzeitstand war.

Nach der Pause zeigte der SV Rogeez eine verbesserte Leistung und verkürzte auf 4:2. Demmin hatte jedoch weiterhin das Spiel im Griff und erhöhte in der 42. Minute durch Max Redmann auf 5:2. In der 48. Minute legte Louis Blaszczyk nach und erhöhte auf 6:2 für die Heimmannschaft. In den letzten zehn Minuten war der Gegner geschwächt, und die Demminer nutzten dies zu ihrem Vorteil. Mit weiteren Toren von Jantzen und Blaszczyk setzten sie sich schließlich mit einem klaren 9:2 durch. Mit diesem Sieg verteidigten die D-Junioren des DSV91 erfolgreich ihre Führung in der Platin-Staffel und bleiben weiterhin ungeschlagen.

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page