top of page

Wir sagen Danke!

„Ein Abschied verleitet immer dazu, etwas zu sagen, was man sonst nicht ausgesprochen hätte.“ (Michel de Montaigne)

Lieber Heiko, liebe Anke,

Das der Moment des Abschieds und der Danksagung kommen wird, war nur eine Frage der Zeit. Auch wenn es euer Wunsch war, diesen Zeitpunkt erst am Saisonende zu erleben, haben mehrere Umstände dazu geführt, dass dieser Moment nun vorgezogen wurde.

Wir möchten euch auch an dieser Stelle für die jahrelange Arbeit im Verein danken. Keine Worte und erst Recht kein Geld der Welt können das aufwiegen, was ihr in den letzten Jahren für den Demminer SV 91 geleistet habt. Ihr hattet den Mut eine Jugendmannschaft in den Männerbereich zu überführen und diese kontinuierlich weiterzuentwickeln, weitere junge Talente einzubinden und die Mannschaft so von Saison zu Saison stärker zu machen. Viele junge Spieler habt ihr zu etablierten Fußballern geformt.

Wir können gar nicht auflisten wie viele Kilometer ihr für den Demminer SV 91 auf den Straßen in MV zurückgelegt habt, wir können die Stunden eures Einsatzes gar nicht zählen. Ihr seid ein Beleg dafür, dass Ehrenamt keine Arbeit ist, die nicht bezahlt wird, sondern Arbeit ist, die unbezahlbar ist. Ohne euren Beitrag hätte die Gesamtentwicklung des Vereins vielleicht anders ausgesehen.

Wir sind vielleicht nun in den Farben getrennt, aber wir werden immer in der Sache, in der Liebe zum Fußball verbunden bleiben. Wie auch immer euer fußballerischer Weg weitergehen wird, wir wünschen euch viel Erfolg und Spaß und hoffen euch ab und an am Spielfeldrand des Demminer SV 91 als Zuschauer und Fan begrüßen zu dürfen.

Nun ist es als Vorstand des Vereins in Zusammenarbeit mit einem neuen Trainer unsere Aufgabe euer fußballerischen Erbe fortzusetzen und ausbauen.

Lieber Heiko, liebe Anke… wir können es nur nochmal wiederholen: danke für alles.

Der Vorstand des Demminer SV 91


34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page